, Pesche Leuenberger

Burgdorfer Stadtlauf

Und dann hatten wir natürlich noch unsere Läuferfraktion am Start. Heimrennen beim Burgdorfer Stadtlauf. Entweder die halbe Dosis (eine Runde) oder das volle Programm. Unser Team hatte vier Trümpfe am Start.
Um es mal vorweg zu nehmen. Unsere Jungs haben in diesem Jahr mächhtig an der Laufform gearbeitet...alle waren schneller!


Da war mal Berger Stefu er läuft das Sprintrennen in 34:35Min er ist fast zwei Minuten schneller als letztes Jahr. Wir sind gespannt was er uns im nächsten Jahr zeigt!

 

Dann startet ebenfalls über kurz und brutal schnell Flück Thömu. Im letzten Jahr Rang 3 in 23.08Min. Auch Thömu fliegt förmlich (siehe auf beil. Föteli, am Schlosshogger --> stotzig winemore, und er hat keinen Bodenkontakt mehr) über die Strecke. Rang 4 in 22:48Min. Und nächstes Jahr dann u22 :-)

 

Beat Ruch nach langer und harter Ultra Triathlon Saison startet er mal bei etwas kürzerem. 10km oder zwei Runden durch die Stadt. Beat läuft als 8 in die Top Ten. Er ist 45.03Min unterwegs. Top Leistung Beat.

Hügli Pöilu Sieger Overall im letzten Jahr. Er hat heftig an seiner Form gearbeitet. Die Zeit von 35.44Min reichte im letzten Jahr locker um als erster in TOP of Burgdorf einzulaufen. Kann man die zwei Runden überhaupt noch schneller laufen? Pöilu beweistes. Es ist möglich! Sieg in der Kategorie, eintrag in der Hall of Fame und die Zeit von 34:13 für für Runningman Pöilu...was da wohl im nächsten Jahr noch möglich sein wird?

Die Redaktion ist begeistert von Eurer Leistung Jungs. Gratulation an alle. Und  wir haben denn Schämpis für nächstes Jahr bereits wieder kalt gestellt :-)