, Pesche Leuenberger

Locarno Triathlon

U är isch eifach e unheimlechi Rakete! Marco Iseli ist weiter im Formaufbau. Sein Ziel Ironman WM auf Hawaii und X-Terra WM auf Maui rücken näher und näher. Einige Triathleten des Teams durften letzte Woche ein Wechseltraining mit Marco absolvieren...alle fragten sich was baut Marco noch seine Form auf? Die ist ja geschätzt schon bei ca. 143.7% :-)
Bei besagtem Training ging es neben schnellen Wechseln darum, die Gegnerschaft zu beeindrucken. Kommentar eines Direktbeteiligten: Ich fuhr wie besessen in perfekter Aeroposition ca. 43% über dem Limit. Ich war mir zu 193% sicher dieses Höllentempo konnte kein Mensch mithalten. Ich fühlte mich wie Spartacus im alten Rom. Irgendwann wollte ich meinen unglaubliche Stärke geniessen. Ich schaute über die Schulter zurück ob ich wohl irgendwo noch einen meiner Gegner sehen würde? Brauchte ich ein Fernglas? Genau in diesem Augenblick sah ich wie Marco Iseli mich auf der andern Strasssenseite überholte. Differenz Tempo ca. +9.7km/Std. Alles klar? Alles klar!

Idem, Marco startete in Locarno auf der Sprintdistanz. Marco dominierte seine Gegner auch dort. In der Zeit von 58.35 Min gewinnt er das Rennen in Locarno. Well done Marco. Ich gratuliere und verneige mich!