, Pesche Leuenberger

Nyon Triathlon Schweizermeisterschaften olympische Distanz

In diesem Jahr finden die Triathlon SM über die olympische Distanz am Genfersee statt. Austragungsort ist das Circuit Rennen in Nyon.
Sehr stark vertreten sind wir bei denn Damen. Teilnehmerinnen sind Sandra Schöni, Hilly Brönnimann und Renata Salvisberg.
Die Bedingungen waren wegen starkem Wind alles andere als einfach. Vorallem beim schwimmen aber auch auf dem Velo war der starke und sehr warme Wind teils sehr mühsam.
Aber trotz der erheblichen äusseren Einflüsse unser Damentrio schlägt sich grandios!

Einmal mehr zeigt Sandra Schöni eine grosse Leistung auf dem Velo. In ihrer Paradedisziplin fährt sie die 3 beste Zeit. In der Gesamtzeit von 2:49:40 erreicht Sandra den tollen 6. Rang.

 

Hilly Brönnimann greift gegen Ende Saison ebenfalls wieder ins Wettkampfgeschehen ein. Und dies sehr erfolgreich. Trotz Wellen, starkem Gegenwind, hitze und verlorener Trinkflasche erreicht Hilly in der Zeit von 3:01:13 Rang 3 und sichert sich die SM- Bronzemedaille.

 

Renata ebenfalls wieder am Start. Auch sie ist alles andere als begeistert von Wind und wärme. Renata meinte nach dem Zieleinlauf: Isch nit luschtig gsi. Het so Wind gha u höchi Welle. Ha dänkt nach 1 Rundi schwimmen chönne mir witer isch aber nüt gsi.
Liebe Renata mir geht es an wirklich jedem Rennen auch ohne Wind genau gleich :-) Renata erreicht das Ziel in der Zeit von 2:52:45 heisst Rang 2 und SM-Silber.

 

Froue das habt ihr also Weltklasse gut gemacht! Wir sind sehr stolz auf Euch und mögen Euch drei diesen Erfolg gönnen!