, Pesche Leuenberger

Erfolgsmeldung der Juniorinnen aus Kerzers!

Saisonauftakt für die Juniorinnen des Tri Teams.
Beim 5km Lauf konnte der Formstand das erste mal in der neuen Saison getestet werden.
Und ich muss schon sagen, ich bin stolz auf Euch! Ihr habt Euch in vielerlei hinsicht sehr gut geschlagen!
Anna startete mit grossen Ambitionen. Sie versuchte möglichst lange die angeschlagene Pace zu halten. Leider hatte Anna an diesem Samstag nicht einen guten Tag. In Velofahrerkreisen auch unter "jour sans" bekannt. Es will einfach nicht laufen, der Körper fühlt sich energielos....trotzdem grosse Kiste von Anna. Manch einer hätte dem Elend ein Ende gesetzt und wäre ausgestiegen. Anna kämpft sich ins Ziel. Kopf hoch Anna, wir ziehen die Mütze vor Deinem Kampfgeist.

 

Una ist ebenfalls am Start. Laufen beim Triathlon ihre drittliebste Disziplin :-) Sie hat in den letzten Monaten läuferisch riesen Fortschritte gemacht. Sie kennt ihre Möglichkeiten sehr gut und weis diese auch entsprechend optimal einzusetzten. Una läuft sehr regelmässig. Die Bedingungen sind mit Gegenwind und doch recht tiefem Boden in der Waldpassage alles andere als einfach. Una löst die Aufgabe sehr gut. Sie klassiert sich in der Zeit von 27:46 im 16. Rang. Guet gmacht!

 

Meret die erfahrenste der drei Ladys hat sich ein sehr ambitioniertes Ziel gesetzt. Sie läuft ein tolles Rennen und ist die ganze Zeit auf Zielkurs...nach 5 Kilometern leuchtete die Endzeit von 21:02 auf  was den tollen 3. Rang bedeutet. Für's Tri Team bedeutete dies nicht weniger als den ersten Podestplatz im Jahr 2017.  Wir sind unheimlich beeindruckt. Und haben gesehen das Du die 20 drauf hast :-) 

 

Ladys guet gmacht. Wir gratulieren und sind auf die nächsten Rennen gespannt.