, Pesche Leuenberger

S2- Challenge von Langnau nach Schwarzenburg

Geballte Ladung Emmental Triathlon Power an der diesjährigen letzten Ausgabe der S Challenge von Langnau i.E. nach Schwarzenburg. Nicht weniger 4 Couple Teams stehen auf der Startliste, darunter ebenfalls Teams welche in jedem Fall um den Sieg mitfighten werden.
Als Team JULI starten Cony und Reto ; freetoride.ch mit Angela und Tom ; Zwöi für SRS mit Denise und Mike Weidlein; velolade-schneider.ch mit Sonja und Beat.

Die fünf Disziplinen Schwimmen(350m), Inline(22km), Rennvelo(75km mit 1157m Höhendifferenz), Bike(41km und 1191m Höhendifferenz), Laufen(15km) werden auf die zwei Partner nach belieben aufgeteilt. Es gilt ebenfalls bei der Zuteilung der Disziplinen taktisch vorzugehen und die stärken der einzelnen Teilnehmer auch gegenüber der Gegnerschaft richtig einzuteilen.

Unsere Jungs und Mädels schlugen sich grossartig!

Cony und Reto machen die Musik an der Spitze. Sie klassieren sich im tollen 2. Rang mit einer Gesamtzeit von 6:40:39. Die beiden legen den Grundstein für den Podestplatz mit starken Leistungen im Schwimmen, Biken und Laufen.

 

Angela und Tom machen gegen vorne grossen Druck. Sie  sind während dem ganzen Rennen ganz nahe am Podest. Sie finishen im 5. Rang in der Zeit von 7:10:15. Stark die Leistung im Schwimmen, Inline (Angela jagt während dem Inlinekurs Reto) und auf dem Rennvelo.


 

Denise und Mike Weidlein sind ebenfalls rasant unterwegs. Leider zu schnell um an brauchbares Fotomaterial zu kommen :-) Toller 24. Rang in der Zeit von 7:57:07. Besonders zu erwähnen: Die zweitschnellste Schwimmzeit!

 

 

Und noch der vierte TTrumpf des Tri Team Emmental im Couple Rennen der S2 Challenge. Sonja und Beat sind Weidleins ständig auf den Fersen. Am Schluss siegt die Jugend über die Erfahrung :-) Ebenfalls Fisnish in der Top Zeit von 8:03:12 im 28. Rang. Seiler's Top Disziplin: 13. Rang nach dem Schwimmen.

 

Tolle Leistung Leute! Wir sind beeindruckt und verneigen uns. Gratulation und gute Erholung.