, Pesche Leuenberger

Biennathlon

Am Biennathlon am 19.06.2016 starten drei Athleten des Tri Team Emmental um Ruhm und Tissot Uhren.
Dabei zeigt Markus Huber seine riesen Fortschritte in der ersten Disziplin einmal mehr unter Beweis. In denn letzten zwei jahren hat sich arkus zu einem sehr starke Schwimmer entwickelt. Leider wird ihm dieses mal sein schnelles Schwimmen zum Verhängnis und er wird mit dem bike in der Spitzengruppe prompt falsch geleitet.
Bei den Frauen dominiert Angela. 
Die Burgdorfer Triathletin machte bereits nach zwei Disziplinen alles klar: Über fünf Minuten Vorsprung hatte sie auf ihre nächste Verfolgerin Miriam Gerber. Beim Laufen auf der verkürzten Strecke machte sie dann den Sack zu und schaffte auch in der dritten Disziplin die dritte Tagesbestzeit. Niklaus, die fast neun Minuten früher die Ziellinie überquerte, konnte denn auch überglücklich mit ihrer Leistungen den Hauptpreis, eine Tissot-Uhr, in Empfang nehmen.
Tom belegt nach sehr starker Leistung auf dem Bike denn 11. Schlussrang. Markus belegt denn 24. Schlussrang.

Jungs und Mädel--> ihr seit Spitze!