, Ingold Anita

Schweizermeisterschaft in Worb 03.-05.07.2015

Melanie Schürch hatte Limitezeiten erschwommen, deshalb durfte sie an den Sommer-Schweizermeisterschaften in Worb teilnehmen. Am Freitag schwamm sie 100m Delfin und 400m Lagen, beide Disziplinen in neuer persönlicher Bestzeit und ihr Betreuer, Andreas Oberhänsli, war mit ihren Leistungen sehr zufrieden.

Am Samstag machten sich die Schwimmer und Schwimmerinnen des SCBUs auf den Weg nach Worb, um Melanie lauthals zu unterstützen. Sie staunte nicht schlecht, dass der SCBU mit 17 Leuten vertreten war. 200m Delfin stand auf dem Programm. Melanie schaffte den Einzug in den B-Final mit einer neuen persönlichen Bestzeit (2:37.35)!! Alle jubelten und es herrschte eine Riesenfreude.

Über Mittag gab es für die SCBU-ler ein Training im Wettkampfbecken. Um 16.00 Uhr begannen die Finalläufe. Wir mussten noch viel Geduld aufbringen bis unsere Mele endlich aufs Startböckli stieg. Sie wurde 16. und konnte nochmals ihre Zeit auf 2:36.91 verbessern. Bravo Mele, wir sind stolz auf dich!

Am Sonntag startete Melanie über 100m Freistil (Crawl) und erschwamm mit einer anderen Schwimmerin zusammen die 16. beste Zeit. Also musste sie gegen die andere Schwimmerin ein Ausscheidungsrennen schwimmen. Sie gewann dieses und durfte am Nachmittag ihren zweiten B-Final schwimmen, den sie als 14. beendete. Neuer Clubrekord 100m Freistil Langbahn 1:01.11! Herzliche Gratulation!!