, Timo Ingold

Regionaler RZW Jugend Cup Nottwil

Am letzen Wochenende namen folgende Schwimmerinnen und Schwimmer des SCBU am regionalen Jugencup der RZW in Nottwil teil:

  • Lea Andres
  • Yara Messerli
  • Nadine Steinmann
  • Sarah Steinmann
  • Chiara Trinade
  • Armin Nobs
  • Enrique Prats Rüedi

Enrique hat sich souverän für den Jugend-Cup-Final vom 28.&29. März 2015 in Yverdon-les-Bains qualifiziert. Er hat sich für folgende Rennen qualifiziert: 200 Lagen, 100 Delfin, 100 Rücken, 100 Brust und 100 Crawl. Die Trainer vom SCBU wünschen Enrique viel Erfolg in Yverdon.

Die Resultate sind bei swimrankings publiziert.

 

Ein Bericht aus dem Schwimmerlager:

Regionalmeisterschaften Nottwil vom 28.02./01.03.2015

Der Schwimmclub Burgdorf (SCBU) startete mit einer ansehnlichen Gruppe Schwimmer und Schwimmerinnen in Nottwil. Die Regionalmeisterschaften sind eines der Ziele des SCBUs, dort dürfen nur Athleten und Athletinnen starten, die auch eine Limite erschwommen haben. Chiara durfte mit 400 m Crawl beginnen, und erreichte eine gute Zeit. Zwischen den einzelnen Rennen hatten wir Pausen, in welchen wir verschiedene Spiele spielten. Wir gingen an die frische Luft und haben uns für das 100 m Rückenrennen aufgewärmt.
Yara, Nadine, Chiara und ich waren sehr aufgeregt. Yara wurde 37., Chiara 19., Nadine 14. und ich wurde 23. Enrique und Armin schafften im 100 m Rücken den Finaleinzug. Enrique holte sich im Finale die Goldmedaille, Armin belegte den sehr guten 5. Schlussrang. Die Trainer, Timo und Melanie, waren mit unseren Leistungen zufrieden. Am Ende des Wettkampftages schwammen die Mädchen noch eine 4x50 m Crawl-Staffel. Wir haben trotz unserer Nervosität unser Bestes gegeben. Es war ein cooler Tag.

Am 2. Wettkampftag mussten wir in der 2. Gruppe einschwimmen. Unsere Trainer waren Hans und Nina. Enrique musste über 200 m Lagen starten und er wurde Erster! Chiara, Sarah und Nadine schwammen auch 200 m Lagen, sie wurden 17., 21. und 17. Nach einer Pause starteten Armin und Enrique über 100 m Delfin. Armin wurde 8. und Enrique gewann in seiner Kategorie die Goldmedaille. Super!
Yara wurde 39., Chiara 17., Sarah 20., Nadine 17. und ich 25. Enrique erschwamm sich in allen Starts eine Medaille. Er schaffte den Sprung ins Regionalkader. Herzliche Gratulation. Am Ende des 2. Tages schwammen wir Mädchen noch die 4x50m Lagen-Staffel. Der Wettkampf war cool, doch am Ende waren wir alle sehr müde.

Lea Andres