> Zurück

Frauenlauf in Bern

Pesche Leuenberger 12.06.2017

Bei sommerlichen Temperaturen vertreten Anna und Sonja unsere farben am diesjährgen Frauenlauf. 
Als erstes nimmt Sonja die 10km Runde unter die Füsse. Und wie sie das macht. Sonja ist schnell....sehr schnell sogar. Meistens läuft sie alleine durch die Strassen und Gassen der Bundesstadt. Nicht weil sie sich verlaufen hätte, nein es gelingt scheinbar fast niemendem ihre Laufpace zu halten. Sonja erreicht in der Top Zeit von 41:14 denn Sieg in ihrer Kategorie. Sehr beeindruckend. Gratulation!

 

Anna startet kurz vor Mittag bei allergrösster Hitze. Ihr behagen diese hohen Temperature an diesem Tag nicht besonders. Schon beim einstehen im Startblock steht sie kurz vor einem Hitzestau. Anna zieht einen " jours sans" ein. In Rennfahrerkreisen auch bekannt als " Tag zum einfach vergessen". Anna zeigt grossen Kampfgeist und läuft das Rennen trotz allem fertig. Anna, solche Tage sind schon jedem von uns irgendwann passiert. Gratulation hast Du dich ins Ziel gekämpft! Aufgeben kann jeder. Durchkämpfen können nur die wenigsten!