> Zurück

Erfolgreiche Triathleten am Eiger Ultratrail und dem Ironman Switzerland

Peter Leuenberger 21.07.2015

Eiger Ultratrail Grindelwald

Am letzten Wochenende fand in Grindelwald der Eigerultratrail statt. Velo und Badhösli zuhause lassen und die Gegend per Pedes geniessen. Ein Ultramarathon über 51Kilometer und mit 3100 Höhenmetern. Hier waren nicht „Gring ache u Seckle“ Qualitäten gefragt, sondern geschicktes einteilen der Kräfte und laufen mit Köpfchen. Die Resultate waren überragend!

AK B-FS2

Sonja Seiler: 7.03.19

AK B-F

Janine Burkhalter: 7.11.00

Cony Schneeberger: 7.38.28

 

AK B-HS1

Reto Schneeberger: 6.44.45

Jungs und Mädels guet gmacht! Wir verneigen uns und ziehen den Velohelm ;-)

Ironman Switzerland in Zürich

An einem der heissesten Tage des Jahres 3.8 km zu schwimmen, 180 km Velofahren und anschliessend noch 42.1 km zu laufen ist schon an und für sich eine grosse Leistung. Dies noch in dieser ultraschnellen Zeit…unsere Bewunderung sei Euch auf sicher!

Resultatmässig gewaltig was unsere zwei Athleten erreichten! Sandra Schöni lieferte ein Weltklasse Rennen, sicherte sich denn Schweizermeistertitel in der AK45-49 und qualifizierte sich für die Ironman Triathlon Weltmeisterschaften vom Oktober im Mekka aller Triathleten in Kailua-Kona auf Hawaii.

Marco Iseli sichert sich nur zwei Wochen nach dem Ironman Germany in Frankfurt den 3. Rang an den Schweizermeisterschaften Langdistanz Triathlon. Ebenfalls löste er mit seinem Rennen das Ticket für die Weltmeisterschaften vom Oktober in Kailua-Kona.

Wir gratulieren zum grossen Erfolg und verneigen uns!

AK M30-35

Marco Iseli: 9.43.54

AK F45-49

Sandra Schöni: 11.47.27