> Zurück

GP von Bern

Pesche Leuenberger 11.05.2019

Auch in diesem Jahr wieder in einigen Agendas unserer Triathletinnen und Triathleten rot markiert. Der GP von Bern. Für die einen die schönsten 10 Meilen der Welt für die anderen die brutalsten :-)
Sehr bemerkenswerte Resultate wuden da herausgelaufen. Besonders erwähnenswer der Lauf von Hügli Pöilu. Er lief einen neuen Teamrekord und dies wohl für die Ewigkeit! Die bisherige Bestzeit aus dem Jahr  stand bei 55.09. Pöilu setzt die Marke neu auf 54.25Min! Overall heisst das Rang 24.

 

Der König der Trails Res Willener sucht die immer wieder beschworenen Vorzüge von asphaltierten Strassen selber zu erleben. Der Redaktion kam zu Ohren das er die Trailschuhe definitiv gegen die leichten Städtemarathon Nike Schlarpen tauschen wird. Coole Leistung Resu! Gratuliere Dir zu 1:12:08 Genuss über Berns Strassen!

Simu Aeschbacher hat ein klares Ziel über die 10 Meilen. Er strebt denn Sub 4 Minuten Schnitt am GP an. Grosses Vorhaben, man bedenke das der GP nicht nur flach oder gar abwärts geht. Grossi Leischtig Simu! Er kommt nach 1:04:38 ins Ziel. Es warzwar ein 4:01Min/km Schnitt aber wir gauben 2020 fallen die 4Minuten!

Ebenfalls im grossen Renne dabei ist Ramona Schär. Auch ihr läuft es ausgezeichnet. Die Angangspace lässt eine Zeit von um 1:15 erhoffen. Auf dem letzten Drittel drosselt Ramona das Tempo. Sie erreicht eine neue persönliche Bestzeit in 1:17:00. Road to Lausanne scheint zu stimmen.

 

Anouk Knöfel läuft denn Altstadt GP zum ersten mal. Anouk ist bisher bekannt als Absolute laufsportrakee für Distanzen bis 100m überrascht alle. Sie ereicht Rang 9 in der Zeit von 20:57. Grosse Klasse Anouk!

 

Una Ritter läuft ebenfalls die 4.7km durch die Altstadt. Trotz Seitenstechen läuft sie ein gleichmässiges Rennen.
In 25:15 läuft Una ein tolles Rennen. Bemerkenswete Leistung bei Una. Sie wird am GP von Bern jedes Jahr schneller.....wer von uns kann das schon behaupten :-) und zweites bemerkenswertes Ereignis: Una läuft so schnell das der Fotograf keine Chance hat ein Föteli von ihr zu schiessen ;-)

 

Auch Anna Brünisholz nimmt die Strecke unter die Füsse. Obwohl Anna's grosse Leidenschaft im Triathlon das Schwimmen ist, gelingt ihr mit einer Zeit von 26:34 doch eine ganz beachtliche Leistung. Anna auch Dir Gratulation. Auch für ein Anna Pic hatte unser Fotograf null Chancen.

 

Und natürlich hatte unser Team auch beim Bären GP eine Teilnehmerin am Start. Gabi absolvierte die 1.6km in de tollen Zeit von 8:33. Guet gmacht Gabi!

 

Ebenfalls am Start am Altstadt GP Alisha Berchbühl. Alsiha trainiert im SCBU startet in der Traithlon Youth League fürs triTeam Emmental. Alsiha läuft im Renne über 4.7km auf Rang 2. In der sackstarken Zeit von 19:39 läuft Alisha über die Ziellinie.

 

Die Redaktion findet es extrem cool waren soviele aus unserem Team am Start. Wir hoffen der Muskelkater ist inzwischen wieder weg und die Anmeldung für 2020 wurde bereits gemacht. Gratulation im namen der Teamleitung an alle erfolgreichen Finisher.
Aja sollten wir jemanden nicht erwähnt haben.....Schande auf unser Haupt....haben wir schlicht und einfach übersehen.